Eine Geschichte

Es gibt Geschichten, von denen man mitunter nur per Zufall etwas erfährt – bei denen man denkt, dass es doch gar nicht möglich sein kann. Doch beim Blick auf die Fantasie scheint nichts unmöglich zu sein.

Es gibt den in der Regel schönen Monat Dezember. In diesem Monat haben natürlich auch viele Leute Geburtstag. Insider wissen es, dass ich auch verheiratet war. Auf dem Foto ist mein damaliger Mann Hans-Jürgen zu sehen, der am 17.12. (!) Geburtstag hat und den ich (leider) nur Jürgen genannt habe. Er hat Berlin schon lange verlassen. Verheiratet waren wir bis 2002. Auf der anderen Seite ist mein Vater Günter zu sehen. 

Inwieweit es zur Irritationen gekommen ist, als ich damals Geburtstagsgeschenke für meinen damaligen Mann im Dezember für den 17. gekauft habe, kann ich nicht beurteilen. Da unser Hochzeitstag der 14.4. war, hat die Zahl 14 natürlich auch privat etwas Bedeutung für mich.

Schreibe einen Kommentar