Die 44. Sitzung vom Welterbe-Komitee

Mit großen Schritten naht der Beginn der 44. Sitzung vom Welterbe-Komitee der UNESCO. Durch den Ausfall der Sitzung im Jahr 2020 wird es in diesem Jahr eine Sitzung mit mehr als 40 Tagesordnungspunkten geben. Allein Deutschland ist an fünf Anträgen zur Aufnahme neuer Stätten in die Liste des Welterbes beteiligt und wirkt federführend für Stätten.

Derzeit besitzt Deutschland 46 Welterbestätten, während es weltweit 1121 Welterbestätten gibt. Diese Zahlen werden am Ende des Monats Juli auf jeden Fall anders aussehen. 

Schreibe einen Kommentar