Archiv der Kategorie: Uncategorized

Meine Webseiten

Im Jahr 2011 habe ich mit den Arbeiten an meiner ersten Webseite begonnen. Mittlerweile gehören mir sieben Webseiten. Meine größte Webseite hat mittlerweile einen Umfang von über 1300 Seiten – im Jahr 2018 waren dies noch 700 Seiten.

deutsches-welterbe.de – mit über 1.300 Seiten für den nationalen und internationalen Raum – Inhalte für alle 16 Bundesländer und vieles mehr – 46 Welterbestätten in Deutschland – weltweit 1.121 Welterbestätten

bunte-filmwelt.de – mit weit über 1100 älteren und neueren Berichten von mir – auch von einem Kollegen – natürlich auch mit Berichten zum Traumschiff  – Praxis Bülowbogen – Polizeiinspektion 1 – online bin ich mit meiner Filmwebseite seit August 2018 – seit August 2019 schreibe ich wieder verstärkt Filmberichte – mit ersten 23 Entwürfen für Berliner Ortsteilseiten (corona macht die Arbeit immer noch etwas langsamer).

Musikwelt.eu – mit vielen Terminen und wöchentlichen Hitparaden – mit Berichten zu den Festen mit Florian Silbereisen, Immer wieder Sonntags und auch dem Fernsehgarten sowie weiteren Terminen

schwedisches-welterbe.de – auch mit Blick auf Skandinavien

modellbahnzauber24.de – mit Informationen zu Fahrscheinen vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und weiteren Infos besonders zu Modellbahnen und Bahnsonderfahrten

einkaufszentren.eu – online seit April 2020

gemeinden-und-staedte.de – neu seit 02.01.2021 – mittlerweile über 170 Seiten

Euro 2024

Seit Anfang November 2016 werde ich das zweite Mal gegen Brustkrebs behandelt. Erst am vergangenen Donnerstag habe ich wieder die mahnenden Worte meiner Onkologin gehört. Es ist ja meine zweite Krebserkrankung. Da sind nicht nur regelmäßig Termine bei meiner Onkologin erforderlich, sondern auch Termine bei anderen Ärzten. Der medizinische Dienst vom Jobcenter entscheidet inzwischen nur noch nach Aktenlage.

Inwieweit besteht bei den Gedanken rund um meine Krebserkrankungen und dem Aufbau meiner Webseiten da eine Verpflichtung, dass ich alle Termine von Veranstaltungen kennen muss? An dieser Stelle zensiere ich mich sicherheitshalber.

Vor etwa 17 Tagen veröffentlichte der Tagesspiegel eine Zeichnung, der zu entnehmen war, dass die EURO 2024 in Deutschland stattfindet.

Ich habe inzwischen auf allen meinen Webseiten diesen Artikel aufgenommen:

https://bunte-filmwelt.de/europa-meisterschaft-2024/

Auch gibt es Hinweise zu den jeweiligen Spielorten sowie den Hinweis auf die Veranstaltung in der Elbphilharmonie. Außerdem ist jetzt auch ein Vermerk bei den Welterbestätten von Katar in der Beschreibung zu finden. Sportergebnisse wird es allerdings hier nicht geben, da diese Seiten keine Sportseiten sind. 

Webdesign

Bitte beachten: Die Anzeige meiner und vieler anderer Webseiten erfolgt auf dem Smartphone anders als auf dem PC. Grund dafür sind die vielen mobilen Endgeräte. Dadurch wurde das Responsive Webdesign entwickelt. Um die Seitenstruktur meiner Webseiten auf dem Smartphone zu entdecken, ist das Anklicken des Icons mit den drei Linien erforderlich. 

Auszug aus der Seitenstruktur dieser Webseite (meiner großen Welterbe-Webseite – https://deutsches-welterbe.de):

Vor drei Jahren betrug der Seitenumfang gut 700 Seiten – jetzt sind bereits 1300 Seiten vorhanden. 

Mein PATIentenpass

Das ist das medizinische Gutachten vom Jobcenter aus dem Jahr 2016. Seit dieser Zeit gibt es jedes Jahr ein neues Gutachten, das sagt arbeitsunfähig. Da ich auch nicht im Fitnessstudio trainieren kann (was zwingend erforderlich wäre) und nunmehr vier Arzttermine jährlich zusätzlich habe, wird sich daran vorläufig nichts ändern. 

Tentativ-Liste

Die 16 Bundesländer besitzen viele sehenswerte Facetten. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es 46 Welterbestätten bei der UNESCO. Es ist jedoch ein sehr umfangreicher Vorgang, bis über die Anträge für die Ernennung zu einer Welterbestätte eine Entscheidung getroffen wird.

Einer dieser Aspekte ist die deutsche Vorschlagsliste, die auch als Tentativliste bekannt ist. Die bestehende Liste soll zu Beginn des Jahres 2024 fortgeschrieben werden.

Jetzt wird ein gemeinsamer Vorschlag für das Verfahren der nationalen Vorauswahl eingereicht. Initiatoren sind das Baden-Württembergische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sowie das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Im Mittelpunkt stehen dabei die frühkeltischen Fürstensitze Heuneburg und Glauberg. Zu den Gründen für diesen Antrag gehören die stadtartigen Strukturen. Weitergehende Informationen sind an dieser Stelle zu erhalten:

https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/fruehkeltische-fuerstensitze-sollen-in-die-deutsche-unesco-welterbe-vorschlagsliste/

Berliner Bezirksgeschichte

An das große Ereignis im Jahr 1989 – den Fall der Mauer – erinnern sich wahrscheinlich noch einige Menschen. Dies gilt wohl auch für die Wiedervereinigung im Jahr 1990. Viele wissen, dass Berlin heute 12 Bezirke hat. Ist allerdings auch präsent, dass es eine Zeit gab, in der Berlin 23 Bezirke hatte? Das war vor dem Jahr 2001.

Diese 23 Bezirke haben über viele Jahre das Leben in Berlin geprägt. Um die Erinnerung an diese Zeit wachzuhalten, habe ich mich entschlossen, 23 Seiten analog zu den 23 früheren Bezirken anzulegen. Begonnen habe ich bereits mit der Ausarbeitung. Natürlich bin ich durch Corona auch erheblich ausgebremst. Auf dieser Seite gibt es bereits erste Ausführungen. Natürlich geht die Arbeit an den Hauptbeschreibungen weiter. Wer sich einen Blick verschaffen möchte, findet diese auf meiner Webseite: https://bunte-filmwelt.de. Hier sind zwei Links, auf deren Seite ein kleines Menü zu finden ist, das den Zugang zu allen 23 Seiten eröffnet:

http://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/marzahn/

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/wedding/

Auch sind einige Hinweise zu meinen Arztpraxen, in denen ich auf lange Zeit in Behandlung (seit Ende 2001) bin auf den Seiten zu finden. 

Bunte Auswahl an Fahrscheinen

Das mir seit mehreren Jahren inzwischen einige Webseiten gehören, sollte ja bekannt sein. Dazu zählen https://bunte-filmwelt.de und mit gut 1.300 Seiten auch https://deutsches-welterbe.de

Als Betreiberin von Webseiten wie der musikwelt.eu habe ich auch Präsenzpflichten wie dem Fantreffen mit Michael Morgan, den ich seit über acht Jahren kenne – das Fantreffen war einen Tag vor meinem Geburtstag.

.

Seit August 2014 nutze ich verstärkt das Angebot der Fernbusse.

Stralsund Welterbestadt

Internationale Städte

Diese Webseite wird sich in der Hauptsache mit den 13 Bundesländern beschäftigen, in denen es viele Städte, Dörfer und Gemeinden gibt. Nach und nach wird es weitere Kurzbeschreibungen geben. Teilweise wird es auch weitere Städteseiten auf meiner Welterbe-Webseite geben.

Außerdem gibt es auf meiner Webseite einen Bereich mit internationalen Städten. Ich schreibe auch viele Kurzbeschreibungen für andere Länder und werde dann die Seite hier eingliedern. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld. Ich arbeite regelmäßig an meinen Seiten. 

Hier sind zwei Beispiele, wie das mit den Städten aussehen wird:

https://gemeinden-und-staedte.de/internationale-staedte/italienische-staedte/

https://gemeinden-und-staedte.de/internationale-staedte/oesterreichische-staedte/

Das Ticket vom VBB

Für die Tarife in Berlin und Brandenburg ist der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zuständig. Zum VBB gehören zum jetzigen Zeitpunkt 36 Verkehrsunternehmen wie die ODEG und die S-Bahn Berlin.

Beim VBB gibt es die unterschiedlichsten Ticket wie für das Gesamtnetz in Berlin und Brandenburg als Tageskarte für 22,00 Euro. Mit einem solchen Ticket ist in der Woche die Fahrt in Berlin und Brandenburg ab 09:00 Uhr und am Wochenende ab 0:00 Uhr mit den Regionalzügen möglich. Zu beachten ist jedoch, dass die Tickets nur in Brandenburg am aufgedruckten Tag gültig ist.

Möchte man weiter als bis Brandenburg fahren, beispielsweise Regensburg, Würzburg, Stralsund, Wismar oder Höxter (Welterbestädte – siehe auch meine Welterbe-Webseite http://deutsches-welterbe.de – über 1.285 Seiten) benötigt man ein anderes Ticket, das teurer ist. Hier sind zwei Muster, wie so ein Ticket zu 22,00 Euro aussieht.

Ich nutze diese Tickets gern, da ich den Versuch, den Führerschein zu machen aus familiären Gründen (Meine Mutter bekam eine ihrer Krebsdiagnosen und die damit verbundene Behandlung.) nicht beenden konnte.

B