Kleinere Städte und Gemeinden in Sachsen 5

Parthenstein

Erst im Jahr 1994 kam es zur Gründung der Gemeinde Parthenstein, die vom Landkreis Leipzig umgeben wird. Dabei kam es zum Zusammenschluss der Dörfer Pomßen, Klinga sowie Großsteinberg und Grethen. Außerdem gehört Staudtnitz seit 1936 zum Dorf Klinga. Geprägt ist das Bild von Parthenstein von einer Lage zwischen dem Planitzwald und dem Naunhofer Forst.

Gelegenheit besteht zum Besuch beim Schloss Pomßen. Des Weiteren befindet sich dort das Feuerwehrmuseum Grethen. Etwa im 12. Jahrhundert kam es zur Errichtung der in Klinga befindlichen Wehrkirche. Ungefähr um das Jahr 1250 ist die Erbauung der Großsteinberger Kirche erfolgt. Zu Spaziergängen laden das HABA-Männchen Großsteinberg sowie die Via Regia ein. 

Oberwiesenthal

Seit mehr als 80 Jahren ist bei Oberwiesenthal von einem Kurort die Rede. Offiziell darf die Stadt den Titel Staatlich anerkannter Luftkurort tragen. Die im Erzgebirge gelegene Stadt macht auch durch ihre Attraktivität für den Wintersport auf sich aufmerksam. Hinsichtlich der Lage besteht eine Nähe zur Grenze zu Tschechien. Außerdem sind in der Nähe Berge wie der Keilberg zu erreichen.

Der Besuch in Oberwiesenthal ermöglicht den Zugang zu historischen Fahrzeugen. Dazu gehört die Fichtelbergbahn, bei der es genauer um die Strecke der Schmalspurbahn Cranzahl-Kurort Oberwiesenthal geht. Des Weiteren befindet sich dort die Fichtelberg-Seilbahn, der die Bedeutung der ältesten Luftseilbahn in Deutschland zukommt. Ferner besteht Gelegenheit zum Besuch des deutschen Fernwanderwegs Kammweg Erzgebirge-Vogtland, durch den die Bundesländer Sachsen und Thüringen berührt werden.

Radeburg

Gebildet wird die Kulisse der Kleinstadt Radeburg durch den Landkreis Meißen. Die Entfernung bis zur sächsischen Landeshauptstadt Dresden beträgt gut 12 Kilometer. In der Nähe sind Gemeinden wie Moritzburg, Ebersbach und Ottendorf-Okrilla zu erreichen. Bei der Stadt selber liegt eine Gliederung in neun Stadtteile vor. Etwa 100 Jahre nach Anlegung der Stadt kam es im Jahr 1248 zur erstmaligen urkundlichen Erwähnung von Radeburg. 

Jahnsdorf

Zum Erzgebirgskreis führt der Besuch in der Gemeinde Jahnsdorf/Erzgeb. Vom Chemnitzer Stadtzentrum beträgt die Entfernung etwa 10 Kilometer. Ausflüge bieten sich auch in die Stadt Stollberg/Erzgeb. an, die in etwa sechs Kilometer zu erreichen ist. Bei der Gemeinde liegt eine Gliederung in die Ortsteile Jahnsdorf, Leukersdorf, Pfaffenhain und Seilersdorf vor.

Zwenkau

Gekennzeichnet ist das Bild der Kleinstadt con einer Lagd an der Straße der Braunkohle.

Sehmatal

Struppen mit Ortsteil Thürmsdorf – Pehnawasserfall

Weitere Informationen zum Bundesland

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-sachsenö

Nächster Beitrag: Fortsetzung folgt

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030