Kleinere Städte und Gemeinden in Berlin

Seit Jahren ist Berlin als Hauptstadt von Deutschland bekannt. Im Mittelpunkt sportlicher Veranstaltungen steht oft das Berliner Olympiastadion. Dies wird auch der Fall sein, wenn im Jahr 2024 die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland stattfindet.

In einigen Bezirken gibt es auf den Berliner Gewässern einen Fährverkehr. Je nach den Wetterverhältnissen kann es im Winter zu einer Einstellung des Fährverkehrs kommen. Weitere Informationen zu Deutschland gibt es an dieser Stelle:

http://deutsches-welterbe.de/deutschland

Berlin

Zu Beginn des Jahres 2001 kam es in der deutschen Hauptstadt zu einer Bezirksreform, aufgrund derer es heute nur noch 12 Bezirke gab. Ich habe mich jedoch für die Anlegung von 23 Bezirksseiten entschieden, die schon in erster Ausfertigung bestehen. Natürlich werden die Seiten noch im Laufe der Zeit erweitert. Aus diesem Grund wird es an dieser Stelle auch 23 Kurzbeschreibungen sowie einige Informationen zu Seen geben. Schließlich hat Berlin einiges zu erzählen und präsentiert sich auch während einer Fahrt mit den Motorschiffen der Reedereien von einer interessanten Seite. Auf jeder Seite befindet sich ein kleines Menü mit den Ortsteilnamen, sodass das Auffinden einzelner Seiten etwas einfacher sein sollte. 

Berlin-Charlottenburg

Zur Gründung von Charlottenburg als Stadt kam es in den ersten Jahren des 18. Jahrhunderts. Heute präsentiert sich Charlottenburg als ein Ortsteil des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf. Des Weiteren befindet sich in Westend, einem Ortsteil von Charlottenburg, das Messegelände.

Unter den dort ansässigen Arztpraxen ist die Radiologische Praxis am Kurfürstendamm 37 zu finden.

Weitere Informationen zu Charlottenburg sind auf einer meiner Webseiten an dieser Stelle zu finden:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/charlottenburg/

Berlin-Friedrichshain

Seinen Namen hat Friedrichshain vom dort befindlichen Volkspark. Dort befindet sich außerdem ein Teilstück der Berliner Mauer, das unter Denkmalschutz steht. Unter den Sehenswürdigkeiten sind ferner der Märchenbrunnen und die East-Side-Gallery zu finden. Eine erste Ausarbeitung zu einer Bezirksseite ist hier zu finden:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/friedrichshain/ 

Berlin-Hellersdorf

Innerhalb des Ortsteiles befinden sich Parkanlagen wie der Kurt-Julius-Goldstein-Park. Außerdem ist das Bild des Ortsteiles von einer Reihe von Skulpturen gekennzeichnet.

Einige genauere Informationen zu Hellersdorf gibt es an dieser Stelle:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/hellersdorf/

Berlin-Hohenschönhausen

Der Lichtenberger Ortsteil präsentiert sich mit dem Sportforum Hohenschönhausen. Es handelt sich um das größte Sport- und Trainingszentrum in Europa. Heute befindet sich dort der größte Olympia-Stützpunkt in Deutschland. Weitere Informationen zum Ortsteil sind an dieser Stelle zu finden: https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/hohenschoenhausen/ 

Berlin-Köpenick

Der Ortsteil zeichnet sich durch eine Lage in einer seen- und waldreichen Umgebung aus. Außerdem besitzt Köpenick eine schöne Altstadt. Mehr über Köpenick gibt es auch auf dieser Webseite zu erfahren: https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/koepenick/

In einem Einkaufszentrum in Köpenick steht die Statue vom legendären Hauptmann von Köpenick, der in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts Geschichte geschrieben hat. Zur Verfilmung mit Heinz Rühmann habe ich einen Bericht geschrieben. Meine Rezension: http://bunte-filmwelt.de/2019/09/04/hauptmann-von-koepenick/

Berlin-Kreuzberg

An den Ufern des Landwehrkanals sind Spaziergänge möglich. Gekennzeichnet ist der Viktoria-Park von einer landschaftlichen Gestaltung. Der Ortsteil Kreuzberg gehört zum heutigen Bezirk Kreuzberg-Friedrichshain. Weitergehende Informationen an dieser Stelle:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/kreuzberg/ 

Berlin-Lichtenberg

Die Ursprünge des heutigen Ortsteils sind im 13. Jahrhundert zu sehen, als es im Barnim zur Gründung des Dorfes Lichtenberg kam. Nach der Gründung von Groß-Berlin im Jahr 1920 kam es zur Eingemeindung der Stadt Lichtenberg nach Berlin. Weitere Informationen sind an dieser Stelle zu finden:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/lichtenberg/

Berlin-Marzahn

Der Ortsteil Marzahn bildet zusammen mit dem Ortsteil Hellersdorf den Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Die Ursprünge von Marzahn gehen auf ein Angerdorf aus dem Mittelalter zurück. Weitere Informationen befinden sich bereits auf dieser Seite:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/marzahn/

Berlin-Mitte

Am Bahnhof Alexanderplatz besteht in der Nähe die Gelegenheit, die Busse 100, 200 und 300 zu erreichen. Mit diesen Bus-Linien besteht Gelegenheit zu kleineren Rundfahrten in der Mitte von Berlin. Zudem fahren dort die S-Bahn, die Regionalbahnen sowie die U-Bahn. Wo sich einst der Lehrter Bahnhof befand, ist heute der Hauptbahnhof zu erreichen. Mehr als zehn Gleise laden zum Reisen ein. Es gibt Snacks und vieles mehr. Ich selber nutze den Hauptbahnhof seit Anfang 2021 allerdings nicht mehr. Grund: Die Ansage mit der Bettelbande. 

Tipp: Heute besteht der Bezirk Mitte auch aus Ortsteilen wie Tiergarten und Wedding. 

Genauere Informationen zum Bezirk

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/mitte/

Berlin-Neukölln

Innerhalb Deutschlands gehört Berlin-Neukölln zu den Innenstadtgebieten, die am dichtesten besiedelt sind. Sind die Strukturen auch uneinheitlich, so gibt es doch noch alte Dorfkerne wie Rixdorf. Weitere Einzelheiten zu Neukölln sind auch hier zu erfahren:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/neukoelln/

Berlin-Pankow

Unter den Baudenkmälern in Pankow ist eine alte Bäckerei in der Wollankstraße zu finden, die als letztes Zeugnis für dörfliche Bebauung gilt. Benannt wurde Pankow nach dem Spree-Nebenfluss Panke.

Einige weitere Informationen gibt es auf dieser Seite:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/pankow/

Berlin-Prenzlauer Berg

Innerhalb des Prenzlauer Bergs ist mit der Böse Brücke diejenige zu erreichen, wo zum ersten Mal im Jahr 1989 die Mauer geöffnet wurde. Einige Details gibt es außerdem unter

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/prenzlauer-berg/

Berlin-Reinickendorf

Im Bezirk ist der Tegeler See erreichbar. An der dort befindlichen Greenwich-Promenade sind Spaziergänge möglich. Ferner befindet sich dort eine Dampferanlegestelle. Ferner besteht Gelegenheit zum Besuch in Lübars, wobei es sich um das älteste Dorf in Lübars handelt. Weitere Informationen zum Bezirk sind auch auf dieser Webseite von mir zu finden:

https://bunte-filmwelt.de/deutschlands-hauptstadt-die-bezirksreform-2001/reinickendorf/

Einst befand sich in Reinickendorf in der Waldstraße 14 bis 21 die Firma R. J. Reynolds Tobacco, bei der mein damaliger Mann Hans-Jürgen sowie meine Schwiegermutter Lieselotte für mehrere Jahre gearbeitet haben. Zu den Leistungen für Mitarbeiter gehörte seinerzeit ein monatliches Deputat von bis zu 30 Schachteln Zigaretten oder auch drei Stangen für Mitarbeiter.

 

Hinweis

Meine Webseite http://deutsches-welterbe.de hat inzwischen mehr als 1280 Seiten und widmet sich auch weltweit allen 1121 Welterbestätten. Natürlich gibt es auch Informationen zu einer Gemeinde in Brandenburg, die ab Oktober 2020 durch die Eröffnung des Flughafens verstärkt in den Mittelpunkt gerückt ist:

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-brandenburg/schoenefeld-gemeinde

Eine meiner weiteren Webseiten

http://musikwelt.eu

Weitere Details und interessante Informationen zum Bundesland Brandenburg:

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-berlin

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-brandenburg

Weitere Informationen zum Welterbe

http://deutsches-welterbe.de/bundesland-berlin/die-welterbestaetten-in-berlin/

Nächster Beitrag: Kleinere Städte und Gemeinden in Berlin 2

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2020 bis 2030