Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 9

Danke an Image by FelixMittermeier from Pixabay 

Weiden in der Oberpfalz

Gelegen ist die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Oberpfalz. Es besteht die Möglichkeit zu Ausflügen in Tschechien, wobei der Staat in einer Entfernung von etwa 30 Kilometer zu erreichen ist. Wer sich auch mit dem Thema Bahn beschäftigen möchte, kann dies auch in Nürnberg in den dortigen Museen. Die Strecke bis nach Nürnberg hat eine Länge von 100 Kilometern.

In der Stadt lädt das Internationale Keramikmuseum zu einem Besuch ein. Ferner befindet sich dort das Stadtmuseum, das innerhalb des Kulturzentrums seinen Standort hat. Zu den weiteren sehenswerten Facetten geören das Eisenbahnmuseum und das Max-Bresele-Museum. Neben weiteren beeindruckenden Bauwerken lädt Weiden mit einer Reihe von Veranstaltungen zu einem Besuch ein. Dazu gehören das Weidener Bürgerfest und die Weidener Literaturtage. 

Straubing

Gebildet wird die Umgebung der kreisfreien Stadt Straubing durch den Regierungsbezirk Niederbayern. Zusätzlich umschließt der Landkreis Straubing-Boden das Stadtgebiet. In der Zeit des Mittelalters gab es einige bayerische Teilherzogtümer, die durch eine Hauptstadt geführt wurden. Dazu gehörte neben Ingolstadt auch Straubin, das sich durch eine Lage an der Donau auszeichnet.

Dort findet mit dem Gäubodenvolksfest das zweitgrößte Bayerische Volksfest statt. Ferner findet mit der Ostbayernschau eine große Verbraucherausstellung statt. Jährlich laden außerdem das Altstadtfest sowie das Internationale Musikfestival Bluval zu einem Besuch ein. Sehenswerte Facetten besitzen das Gäubodenmuseum sowie das Museum im Herzogsschloss. Beim Wahrzeichen der Stadt handelt es sich um den Stadtturm und den Tiburtiusbrunnen. 

Selb

Erhöhte Bekanntschaft hat die große Kreisstadt Selb erlangt, weil es sich bei ihr um das Zentrum der Porzellanindustrie handelt. Verantwortlich sind die dort ansässigen Unternehmen für die Hälfte der deutschen Produktion. Zusätzlich ist eine Lage in der Nähe der Bayerischen Porzellanstraße gegeben. Gelegen ist die Stadt zudem in unmittelbarer Nähe zu Tschechien.

Es gibt ein Netzwerk, indem die wichtigsten Standorte verzeichnet sind, die sich durch ein industrielles Erbe auszeichnen. Selb ist einer der Standorte, die in dieser Aufstellung zu finden sind. Genau genommen ist dabei die Rede vom Porzellanikon Selb. Des Weiteren befindet sich dort ein historischer Schausteinbruch, der Maschinen und Einrichtungen noch im Originalzustand zeigt. Zu einem Besuch lädt außerdem der historische Lokschuppen ein, der einmal wöchentlich geöffnet ist. 

Neustadt an der Donau

Umgeben wird die Stadt von der Welterbe-Region, dem Landkreis Kelheim. Und dieser dürfte sich in diesem Jahr besonders geehrt fühlen. Wie ich auf meiner Welterbe-Webseite am 29.07.2021 unter https://deutsches-welterbe.de/ein-ungewoehnlicher-fall/ berichtete, sah es zunächst nicht danach aus, das der Donau-Limes den Welterbe-Status erhalten würde. Doch schon einen Tag später war die Anerkennung und die Aufnahme in die Liste des Welterbes für den Donaulimes da (Anmerkung: und ich um ein Gänsehaut-Gefühl reicher). Allerdings hat schon der Kurort Bad Gögging zur Bekanntheit der Stadt beigetragen. So besteht eine weitere Möglichkeit für Ausflüge in der von 22 Gemeindeteilen gekennzeichneten Gemeinde.

Die Stadt präsentiert sich mit dem Naherholungsgebiet und dem Freizeitgelände Mauerner See. Im Anton-Treffer-Station ist die Speedway-Rennbahn zu erreichen. Ausgerichtet auf das Kur- und Badewesen ist das römische Museum. Auf dem Weinberg lassen sich temporäre Ausstellungen mit dem Schwerpunkt Kunst entdecken. Zum Verweilen lädt außerdem das Naturschutzgebiet Goldau ein. 

Günzburg

Innerhalb des gleichnamigen schwäbischen Landkreises ist die innerhalb des bayerischen Freistaates gelegene Stadt Günzburg zu erreichen. Gekennzeichnet ist die Stadt von einer Lage an dem Ort, wo die Nau und die Günz in die Donau fließen. Für die Stadt liegt eine Gliederung in acht Gemeindeteile vor, wobei Günzburg den Hauptort darstellt.

Von einem guten Erhaltungsstand ist das Bild der Altstadt gekennzeichnet. Zudem kam es zu einer umfangreichen Sanierung. Des Weiteren laden Schloss Reisenberg und die Frauenkirche zu Spaziergängen ein. Unter den weiteren Sehenswürdigkeiten stellt das Markgräfliche Schloss dar. Bei diesem Bauwerk handelt es sich um das einzige Schloss, welches in Deutschland von den Habsburgern erbaut wurde. 

Bad Gögging

Bei Bad Gögging handelt es sich um einen Ortsteil der Stadt Neustadt an der Donau. Der Ortsteil zeichnet sich dadurch aus, dass Bad Gögging in der Region des Donaulimes oder vom römischen Grenzwall liegt. Und dieser wurde während der 44. Sitzung in das Welterbe der UNESCO aufgenommen. Für Deutschland bedeutet dies, dass der Donaulimes die Welterbe-Stätte Nummer 51 ist.

Bekannt ist der Stadtteil als der Ort, in der die Via Danubia ihren Anfang nimmt. Es handelt esich dabei um den bayerischen Abschnitt vom Donauradweg. Gleichzeitig befindet sich dort der Endpunkt vom Limeswanderweg. Zugang besteht zum Römischen Museum für Kur- und Badewesen. Entdecken lassen sich seit dem Jahr 1980 an diesem Ort römische Thermen.

Landkreis Kelheim – Welterberegion

Innerhalb des Landkreises ist Bad Gögging als Ortsteil in Neustadt an der Donau gelegen. Es handelt sich um eine der Teilregionen, die zum Donaulimes gehören. Doch zählen dazu im bayerischen Bereich auch Regensburg, Straubing und Passau. Hier ist ein etwas genauerer Einblick:

Bad Gögging – Eining-Weinberg – Weltenburg Galget – Regensburg Großprüfening – Regensburg Kumpfmühl – Regensurg Legionslager – Straubng – Künzig – Passau Altstadt.

Hauptbeschreibung

Eine ausführlichere Beschreibung und der entsprechende Link folgt

Irschenberg

Zum oberbayerischen Landkreis Miesbach und gleichzeitig in den Regierungsbezirk Oberbayern führt die Fahrt zur Gemeinde Irschenberg. Gebildet wird die Umgebung von der Alpenregion Tegernsee Schliersee. Bezogen auf diesen Ausgangspunkt bieten sich Ausflüge nach Rosenheim und Bad Aibling an. Auch sind Fahrten ins benachbarte Österreich in die Städte Kufstein und Salzburg möglich. Im Hinblick auf die Gemeinde liegt eine Gliederung in 143 Gemeindeteile vor.

Das Jahr 2005 brachte der Gemeinde besondere Ehren ein. Durch das Bayerische Wirtschaftsministerium kam es zur Auszeichnung mit dem Qualitätspreis. Ihre ersten Schritte machte die Science-Fiction-Figur Perry Rhodan in Irschenberg. Neben der Pfarrkirche Irschenberg ist die Wallfahrtskirche Wilparting zu erreichen. Großgeschrieben wird die Musik wie Blaskapellen oder Chorgemeinschaften zeigen. Neben Wanderungen und Radtouren ist auch ein Besuch in einer Kaffeerösterei möglich.

Tegernheim

In den Oberpfälzer Landkreis Regensburg führt die Reise nach Tegernheim. Es handelt sich dabei um eine Stadtrandgemeinde, die sich durch eine Nähe zur Stadt Regensburg auszeichnet. Gleichzeitig ist das Bild von der Lage im Norden der Donau geprägt. Zu Beginn des 10. Jahrhunderts kommt es zur erstmaligen Erwähnung der Gemeinde Tegernheim.

Dort hat das Vokalensemble Cantico seinen Standort. Bayerisch/Böhmische Blasmusik steht im Mittelpunkt des Wirkens der Blaskapelle Tegernheim. Für sportliche Aktivitäten bietet sich der Donau-Radweg an, der im Süden von Tegernheim verläuft. Außerdem lädt das Wandergebiet Tegernheimer Schlucht mit dem Geopfand zu einem Besuch ein. Seit mehr als 15 Jahren gibt es den Heimat- und Geschichtsverein Tegernheim e. V.     

Ingolstadt

Bei der fünftgrößten Bayerischen Stadt handelt es sich um eine kreisfreie Großstadt. Unter den größten Städten von Oberbayern ist die Stadt auf Platz 2 zu finden. Zur erstmaligen Erwähnung der Stadt kam es im Jahr 806. Noch immer ist ein sehr großer Teil der Altstadt erhalten. Gekennzeichnet ist das Bild der Stadt insgesamt von 12 Stadtbezirken, zu denen Gerolfing gehört, sowie 61 Unterbezirken.

Unter den 13 Museen ist das Deutsche Medizinhistorische Museum zu finden. Die Bauwerke in der Altstadt sind von den verschiedensten Epochen gekennzeichnet. Ausgehend gibt es in der Stadt mehr als 570 Baudenkmäler. Neben dem Brunnenfest lädt die Stadt mit dem Pfingstfest und dem Barthelmarkt zu einem Besuch ein. In der Region ist der Markt als ältestes und größtes Volksfest bekannt. 

Hof

Nordöstlich in Bayern ist die kreisfreie Stadt Hof gelegen, die dabei den Zugang zum Fluss Saale bietet. Heute handelt es sich bei der Stadt um ein Oberzentrum, das gleichzeitig den Mittelpunkt vom Hofer Land darstellt. Umgeben wird die Stadt vom Landkreis Hof, deren Kreisverwaltung ihren Sitz in der Stadt hat. Mit Blick auf die Region Hochfranken handelt es sich bei der Stadt um das Zentrum.

Kurzbeschreibung folgt

Hauptbeschreibung

https://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/bayern/hof-stadt/

Cham

Der in Oberbayern gelegene Regierungsbezirk Oberpfalz bildet den Rahmen für die Kreis Cham. Bis zur Welterbestadt Regensburg beträgt die Entfernung etwa 60 Kilometer. Zugleich ist das Bild von einer Lage am Fluss Regen gekennzeichnet. In ungefähr 20 Kilometer Entfernung ist die Tschechische Grenze zu erreichen. Aufgrund der Lage ist bei Cham auch vom Tor zum Bayerischen Wald und zum Böhmerwald die Rede.

Im 14. und 15. Jahrhundert kam es zur Errichtung vom historischen Rathaus. Ebenfalls im 14. Jahrhundert entstand der Straubinger Turm. Akzente setzt die Stadt außerdem mit dem Marienmünster und der Schlosskapelle auf dem Katzberg. Zu einem Besuch laden außerdem die Privatgalerie Einblicke und das Museum Spur ein. Als sehenswert erweist sich ein Besuch im Rundfunkmuseum Cham. 

Hauptbeschreibung

https://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/bayern/cham-stadt/

Fürth

Die Umgebung der kreisfreien Großstadt Fürth wird durch den bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken gebildet. In Verbindung von Fürth mit den Städten Nürnberg und Erlangen kommt es zur Bildung vom Kerngebiet vom Ballungsraum Nürnberg, der wiederum zur Metropolregion Nürnberg gehört. Aus politischer Sicht ist das Bild der Stadt von 21 Gemeindeteilen wie dem Hauptort Fürth geprägt.

Das Stadttheater Fürth lädt an drei Spielorten zu einem Besuch ein. Des Weiteren bietet sich das Kulturforum Fürth zu einem Besuch an. Kurz vor der Jahrtausendwende wurde der Hauptstandort vom Jüdischen Museum Franken in der Stadt eröffnet. Weitere interessante Informationen werden im Fürther werden im Fürther Rundfunkmuseum sowie im Stadtmuseum Fürth vermittelt. 

Hauptbeschreibung

https://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/bayern/fuerth-stadt/

Landshut

Südöstlich in Bayern ist die kreisfreie Stadt Landshut zu erreichen, deren KFZ-Kennzeichen LA ist. Dort befindet sich der Regierungssitz von Niederbayern. Schon im Jahr 1150 gab es erste Spuren, da es zur Erwähnung des Ortes Landeshuata kam. Ausflüge bieten sich in Städte wie Straubing, Passau oder Altötting an.

Wird ein mitteleuropäischer Maßstab zugrunde gelegt, so erweist sich das Stadtbild als besonders wertvoll. Gekennzeichnet ist dieses von Renaissance und der Gotik. Zu den sehenswerten Facetten gehört die Burg Trausnitz, die sich interessanten Aspekten präsentiert. Neben einer Reihe von Profanbauten lässt sich im Hofberg ein Skulpturenmuseum entdecken. Für erholsame Stunden bietet sich ein Besuch im Albin-Lang-Stadtpark oder dem Hofgarten an, der in der Nähe der Burg Trausnitz erreichbar ist. Außerdem lädt die Stadt mit einem der größten historischen europäischen Festspiele – der Landshuter Hochzeit – zu einem Besuch ein.

Tschirn

Auf den oberfränkischen bayerischen Landkreis Kronach fällt der Blick, wenn es um Tschirn geht. Für diese Gemeinde liegt eine Zugehörigkeit als Mitglied zur Verwaltungsgemeinschaft Teuschnitz vor. Gekennzeichnet ist das Bild von einer Lage im Naturpark Frankenwald. Hinsichtlich der Gemeinde kann eine Teilung in Tschirn und Dobermöhle erfolgen. Mit dem Besuch in der Gemeinde besteht gleichzeitig der Zugang zum 1.920 Kilometer langen Fernwanderweg in Form des Fränkischen Marienweges.

mit Tschirner Teich 

Hauptbeschreibung

https://deutsches-welterbe.de/bundeslaender-und-mehr/bayern/landshut-stadt/

Mehr zum Bundesland

https://deutsches-welterbe.de/bundesland-bayern

Nächster Beitrag: Fortsetzung folgt

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030

.