Kleinere Städte und Gemeinden in Bayern 7

Tirschenreuth

Innerhalb des gleichnamigen Landkreises ist die zum Regierungsbezirk Oberpfalz gehörende Stadt Tirschenreuth gelegen. Es handelt sich zugleich um die nördlichste Kreisstadt in der Oberpfalz. Nur 15 Kilometer trennen die Stadt von der Grenze zu Tschechien. Zu einer ersten urkundlichen Erwähnung kam es im Jahr 1134. Zu den besonderen Ereignissen in den vergangenen Jahren gehört die Ausrichtung der Landesgartenschau im Jahr 2013.

Von hoher Bedeutung ist das Museumsquartier Tirschenreuth. Dazu gehören der rekonstruierte Klostergarten und das Alte Kloster. Von Bedeutung sind ebenfalls das Haus am Teich, das Touristeninformationszentrum sowie das Oberpfälzer Fischereimuseum. Direkt in der Nähe der Stadt ist die Stiftländer Teichpfanne zu erreichen. Mitunter gelangen die dort vorhandenen Teiche für die Zucht von Karpfen zum Einsatz. 

Starnberger See

Der Starnberger See ist in einer Entfernung von 25 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt München zu erreichen. Beim See handelt es sich um den fünftgrößten See von Deutschland. Dem Freistaat Bayern obliegt das Eigentum an dem See. Die Verwaltung des Sees unterliegt der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen.

Seìt vielen Jahren schon kommt dem See eine hohe Bedeutung als Erholungsgebiet zu. Dies gilt besonders für das Umland der bayerischen Landeshauptstadt München. Schließlich gibt es in der näheren Umgebung vom Starnberger See sechs Bahnhöfe. Das Angebot von Rund-, Sonder- und Linienfahrten erfolgt durch die Bayerische Seenschiffahrt.

In einer Entfernung von ungefähr 170 Meter zum Ufer ist die Roseninsel erreichbar. 

Traunstein

Die große Kreisstadt stellt zugleich ein Oberzentrum dar. Für Ausflüge bieten sich der Chiemsee in etwa zehn Kilometer Entfernung sowie die Chiemgauer Alpen an. Bekannt ist Traunstein als Hauptort vom Chiemgau. Zugleich handelt es sich um die gleichnamige Kreisstadt vom Landkreis Traunstein. Beim Hausberg handelt es sich um den Hochberg.

Zu einem Besuch lädt das Heimatmuseum ein, dessen Spuren sich bis in das 16. Jahrhundert zurückverfolgen lassen. Neben dem im Stadtpark befindlichen städtischen Kulturzentrum lädt der Salinenpark zum Staunen ein. Innerhalb des Veranstaltungskalenders sind die Traunsteiner Musikkulturnächte und der Chiemgauer Musikfrühling zu finden. Unter den weiteren  Sehenswürdigkeiten sind noch immer Reste der Stadtbefestigung zu finden.

Unterschleißheim

Der oberbayerische Landkreis München umgibt mit Unterschleißheim die Kommune mit der meisten Bevölkerung. Im Hinblick auf die Stadt liegt eine Gliederung in Lohhof, Riedmoos und Unterschleißheim vor. Maximal bis zu 23 Kilometer sind die nächstgelegenen Städte zu erreichen. Bis zu 17 Kilometer beträgt die Entfernung nach München.

Das Stadtmuseum Unterschleißheim befindet sich am Rathausplatz. Zu den den Bauwerken gehört die Alte Kirche St. Ulrich aus dem Jahr 1518. Des Weiteren gibt es den Rathausturm, der sich durch ein Glockenspiel auszeichnet. Zu dessen Herstellung kam es zur Jahrtausendwende. 

Eissee

Unterwössen

Gößweinstein

Innerhalb der fränkischen Schweiz ist der Landkreis Forchhein zu erreichen. b

Harburg

Der im bayerischen gelegene Landkreis Donau-Ries bildet die malerische Kulisse für die Stadt. Für die Stadt liegt eine Lage in der Nähe der Romantischen Straße vor. Genauer ist die Stadt zwischen Nördlingen und Donauwörth gelegen. Zudem ist eine Lage an der Stelle gegeben, wo einst ein Meteort einschlug und sich heute der Geopark Ries befindet.   

Werdenfelser Land

In diesem Fall ist eine Region in Oberbayern gemeint. Innerhalb dieses Gebiets sind Bereiche von den Bayerischen Alpen zu erreichen. Ihren Namen hat die Region von der Burg Werdenfels erhalten.

Spessart

Gekennzeichnet ist das Mittelgebirge von einer Lage zwischen dem Odenwald, der Rhön und Vogelsberg. Das von Laubmischwäldern geprägte Gebiet ist das größte seiner Art in Deutschland.

Ahorn mit Ortsteil Berolzheim

Den Namen hat die Gemeinde durch die Ahornbäume erhalten. Umgeben wird Ahorn von der Region Oberfranken-West. 

Fuchsstadt

In den unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen führt die Reise bei einem Besuch in der Gemeinde Fuchsstadt. Gleichzeitig bildet das Tal der fränkischen Saale das Reiseziel.

Engelsberg

Mehr zum Bundesländer 

https://deutsches-welterbe.de/bundesland-bayern

Geschrieben und Copyright by Marina Teuscher 2021 bis 2030