Arbeitsverhältnis Call-Center

Arbeitsverhältnis Callcenter

Ein Vorfall hat am Sonntag (15.08.2021) einiges zu Tage gefördert. Da spielt ein Rucksack eine große Rolle. Es geht dabei um einen Vorfall aus dem Jahre 2003, als ich den besten Kollegen überhaupt hatte. Wir haben uns sehr gut verstanden. Allerdings habe wir uns leider in der falschen Firma kennengelernt. Mit Rücksicht auf meine derzeit acht Webseiten und meine anderen Firmen, für die ich freiberuflich arbeitete, werde ich keine Bewertung der Unternehmen vornehmen, für die ich einst in früheren Tagen gearbeitet habe. Meine Webseiten sind wichtiger als so ein Erlebnis, bei dem ein Arbeitgeber nicht zeitnah für eine Klärung von so einem Fall sorgen kann. Es war schließlich nicht zu übersehen, dass mein Kollege Michael und ich viel Zeit miteinander verbracht haben. Ansonsten möchte ich mich bei denen bedanken, die mit mir durch diese Zeit gehen oder gegangen sind. Für mich war leider erst jetzt am Sonntag (15.08.2021) erkennbar, dass hier einigen Menschen die Fantasie durchgegangen ist. Besagte Firmen, bei denen ich einst tätig war, werde ich im Internet nicht bewerten. Ich glaube, dass diese sich mit ihrer Form von falschen Verdächtigungen in Bezug auf Ex-Mitarbeiter selbst ein Zeugnis ausgestellt haben. Sicher ist eines: Meine Situation, so wie sie im Moment ist, würde es nicht geben, hätte man seinerzeit durch meinen Ex-Arbeitgeber für eine Klärung gesorgt.

Übrigens – Michael war einst bei der Bundeswehr, die am 12.11. ihren Gründungstag feiert.

Berlin, August 2021