Das Essen in der Kantine

Die unterschiedlichsten Behörden und Polizeiabschnitte haben in der Regel eines gemeinsam: Sie bieten ihren Mitarbeitern eine Kantine an, in der mitunter auch die Zivile Bevölkerung essen gehen kann, wenn man sich ordnungsgemäß bei der Wache anmeldet. Auch der Polizeiabschnitt in der Pankstraße besitzt eine Kantine, die von Oliver Marian Lupp betrieben wird. Dort war ich eine Zeitlang, als ich mir etwa 2011 noch keine Gedanken über die Fantasien anderer gemacht habe, essen.

Glückwünsche

An dieser Stelle bedanke ich mich schon jetzt die Glückwünsche zu meinem Geburtstag – jedes Jahr ist der 27.9. eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Weihnachtszeit durch das Alleinsein an meinem Geburtstag, da ich mit Sicherheit in der Weihnachtszeit oder genauer an Heiligabend und den Weihnachtstagen sowie Silvester wie auch in den letzten Jahren allein sein werde. Da ich meinen Versuch, den Führerschein einst zu erlangen, aus familiären Gründen nicht beenden konnte, ist das Reisen nicht so einfach.

Stand 28.09.2021: Vielen Dank für die Glückwünsche. Ich habe mich gefreut. Mein kurzzeitiges geöffnetes Profil in Facebook ist jetzt wieder, da ich nicht alles mitbekommen kann, mit Rücksicht auf mein Umfeld gesperrt. 

Meine Lieblingsjacke

Verlustmeldung bei der BVG erstellt – leider kann ich keinen Finderlohn zahlen, damit meine Lieblingsjacke den Weg zu mir zurück findet – so bleibt die Erinnerung an einen der wertvollsten Schätze überhaupt – auf den Einkauf, der auf der Jacke lag, kann ich verzichten – der Verlust der Jacke ist ein trauriger Moment

Wahl

Sofern man mich am Sonntag bei einem Wahllokal vermisst: Ich habe bereits am Dienstag meine Stimmen bei der Abholung der Briefwahlunterlagen abgegeben. 

Hinweis

Ob eine oder zwei oder mehr Krebserkrankungen – man ist nicht mehr der gleiche Mensch, der man einmal war. Dieses Schreiben zeigt meine Aufnahme in die Strahlentherapie im Dezember 2016. Es bestand für mindestens 24 Monate das erhöhte Risiko, dass Metastasen in der Lunge entstehen können. Während dieser Zeit habe ich immer darauf gewartet, dass mal jemand wenigstens auf einen Krankenbesuch vorbei kommt, von den Leuten, die ich schon länger kenne. Wirklich groß war die Resonanz nicht. Dabei erhalte ich derzeit wieder eine weitere Therapie. Die Behandlungen sind noch lange nicht abgeschlossen:

Hinweis weiterlesen

Kloster Lorsch Jubiläum

Regelmäßig sind auf einigen meiner Webauftritte Informationen zu den Jubiläen bei den Welterbestätten zu finden. Seit diesem Sommer gibt es mittlerweile 51 Welterbestätten allein in Deutschland. Weltweit gibt es 1.154 Welterbestätten.

Auch in diesem Jahr gibt es einige Jubiläen unter den weltweit vertretenen Welterbestätten zu finden. Dazu gehört in diesem Jahr das Kloster Lorsch, das vor 30 Jahren in die Liste des Welterbes bei der UNESCO aufgenommen wurde. Mittlerweile habe seit mehr als 25 Jahren wissenschaftliche Erforschungen begonnen.

Grund genug, die Jubiläum der Welterbestätte ausreichend zu würdigen. Es findet ein mehrmonatiges Programm statt, zu dem Rückblicke und Ausblicke sowie Publikumsvorträge gehören. 

Die Zahl der Aufrufe

Ein erster Blick geht an diesem Sonntag geht zu den beiden ABBA-Titeln, die nun seit etwas mehr als einer Woche veröffentlicht sind. Dies ist der momentane Stand für die Aufrufe von

Don’t shut me down 8.874 Millionen

I still have faith in you 19.065 Millionen

Somit sind dies für die beiden Titel inzwischen über 27 Millionen Aufrufe – Angaben erfolgen ohne Gewähr.

Hier ist noch einmal ein kleiner Blick die Geschichte wie bei ABBA alles anfing – im Jahr 1972 mit der Formierung der Band. ABBA lässt uns an ihrem besonderen Jubiläum im kommenden Jahr teilhaben:

https://musikwelt.eu/gut-20-millionen-aufrufe/

Hier ist der Blick auf die Trackliste vom neuen Album von Abba:

  1. I still have faith in You
  2.  When you danced with mre
  3. Little Things
  4. Don’t shut me down
  5. Just A Notion
  6. I Can Be that Wandern
  7. Keep An Eye on Dan
  8. Bumble Bee
  9. No Doubt about it
  10. Ode to Freedom

Eifel

An der Erft hat sich die Welt verändert. Und doch gibt es viele Menschen, die daran weiterhin arbeiten, dass die Welt dort wieder etwas normaler wird. So werden natürlich auch an betroffenen Bahnstrecken Arbeiten durchgeführt. Inzwischen ist, auch wenn für einige Bereiche nur für das erste provosorische Angaben erfolgen konnten, die Freigabe von einigen Bahnstrecken erfolgt.

Inzwischen soll es laut Medienberichten auch wieder möglich sein, die Eifelstrecke mit Verlauf von Köln über Erftstadt nach Euskirchen nutzen zu können. Bis zum Ende des laufenden Jahres sollen die zerstörten Strecken bis zu einem Anteil von 80 Prozent befahrbar sein. Es ist jedoch noch immer mit Einschränkungen zu rechnen, da die Arbeiten auch an den freigegebenen Strecken weitergehen.

Alle Angaben ohne Gewähr!