Weihnachtliche Spuren

In vielen Regionen wird im kommenden Monat weihnachtliche Stimmung einziehen. Dies gilt natürlich auch für die
zahlreichen Skigebiete. Hier sind ein paar Anregungen, wie sich beispielsweise ein Besuch bei den Welterbestätten mit einem Besuch bei Weihnachts- oder Adventsmärkten verbinden lässt.
Seefelder Weihnachtsmarkt – 26.11.21 bis 06.01.22 – täglich von 14 bis 21 Uhr
Leutascher Adventsmarkt – 05.12.21, 12.12.21, 19.12.21 – jeweils um 15 Uhr
Leutascher Kapellenadvent – jeden Freitag und Samstag – um 17 Uhr
Klingender Advent am Seefelder Plateau – 14. bis 16.12.21
Krampustreiben Seefeld: 04.12.21 – 19 Uhr
„Lagana – A Scottish Christmas – 10.12.21 – 18 Uhr
Quelle: Facebook-Seite der Region

Aktueller Sachstand

Leider ist es weiterhin so, dass mir die zustehenden Gelder in voller Höhe vorenthalten werden – jemand der schwerkrank ist – und das, trotzdem ich zweimal geimpft bin. Es dürfte für mich als noch eine etwas unruhige Zeit werden, bis ich den Geldeingang schwarz auf weiß sehe. Die Gedanken gehen angesichts der Situation mit meinen Erkrankungen schon durcheinander. Ob man jetzt sogar so weit gehen will, dass man Krebskranke zum arbeiten gehen zwingen will, kann ich nicht beurteilen.

Aktueller Sachstand weiterlesen

Miniatur-Wunderland und die Nähe zum Welterbe

Der folgende Artikel wird über eine Auszeichnung für das Hamburger Miniatur-Wunderland berichten. Es geht dabei um ein Verzeichnis für die TOP-100. Bei der näheren Beschäftigung mit der Liste fällt jedoch die enge Nähe zum Welterbe der UNESCO auf. Weitere Informationen zum Welterbe gibt es auch auf meinen Webseiten https://deutsches-welterbe.de sowie https://gemeinden-und-staedte.de

Eine besondere Auszeichnung

Miniatur-Wunderland und die Nähe zum Welterbe weiterlesen

Radiologische Untersuchungen

Es ist merkwürdig, wenn einem nicht mal in einer Krankheitsphase ein Stück Privatsphäre gegönnt ist. Doch ich habe auch Verantwortung für einen großen Teil meines Umfeldes. Für diese gebe ich gern die Info weiter.

Am 28.05.2021 habe ich eine weitere Therapie erhalten. Parallel dazu erfolgte die erste Impfung. Allerdings stellte sich auch heraus, dass ich seit dieser Zeit einen erhöhten Tumormarker, was bei zweimal Brustkrebs auch keine einfache Geschichte ist, habe. Heute war die nächste Untersuchung, wobei das dazugehörige Arztgespräch erst in der kommenden Woche erfolgt:

Ansicht auf dem PC

Um es zunächst vereinfacht darzustellen: Die Browser vom PC und von den mobilen Endgeräten unterscheiden. Dadurch kommt es zur unterschiedlichen Anzeige auf PC und Smartphone.

Das sind aktuelle Fotos der PC-Ansicht meiner Gemeinden-Seite. Neben vielen Menüs gibt es einen kleinen Pfeil, der den Zugang zu den weiteren Seiten öffnet. (Okay, es gibt auch ein paar Informationen zu meiner Person.) Diese Informationen lassen sich auch über das Smartphone abrufen. Den Weg dazu beschreibt dieser Tipp:

Ansicht auf dem PC weiterlesen

Nachdenkliches

Mit zwei Krebserkrankungen und der jahrelangen Behandlung seit Ende 2001 ist längst nicht mehr alles wie es war. Eine 100 prozentige Leistungsfähigkeit wird es nie wieder geben. Aufgrund meiner Fachärzte (Onkologie, Internistin) bin ich schon lange doppelt geimpft (28.5. und 09.07. – ein digitaler Impfpass liegt vor – durch die Praxis meiner Lungenfachärztin) Auch der regelmäßige Besuch ist meinem Fitnessstudio ist nichts schlimmes, sondern aus medizinischen Gründen erwünscht und erforderlich. Nur so kann ich langfristig wieder dauerhaft Belastung aufbauen und die Blutwerte bekämpfen sowie versuchen zu verhindern, dass es zu einer dritten Krebserkrankung kommt. Sport wird in der Onkologie schon lange als ein Medikament angesehen.

Nachdenkliches weiterlesen

Das Essen in der Kantine

Die unterschiedlichsten Behörden und Polizeiabschnitte haben in der Regel eines gemeinsam: Sie bieten ihren Mitarbeitern eine Kantine an, in der mitunter auch die Zivile Bevölkerung essen gehen kann, wenn man sich ordnungsgemäß bei der Wache anmeldet. Auch der Polizeiabschnitt in der Pankstraße besitzt eine Kantine, die von Oliver Marian Lupp betrieben wird. Dort war ich eine Zeitlang, als ich mir etwa 2011 noch keine Gedanken über die Fantasien anderer gemacht habe, essen.

Glückwünsche

An dieser Stelle bedanke ich mich schon jetzt die Glückwünsche zu meinem Geburtstag – jedes Jahr ist der 27.9. eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Weihnachtszeit durch das Alleinsein an meinem Geburtstag, da ich mit Sicherheit in der Weihnachtszeit oder genauer an Heiligabend und den Weihnachtstagen sowie Silvester wie auch in den letzten Jahren allein sein werde. Da ich meinen Versuch, den Führerschein einst zu erlangen, aus familiären Gründen nicht beenden konnte, ist das Reisen nicht so einfach.

Stand 28.09.2021: Vielen Dank für die Glückwünsche. Ich habe mich gefreut. Mein kurzzeitiges geöffnetes Profil in Facebook ist jetzt wieder, da ich nicht alles mitbekommen kann, mit Rücksicht auf mein Umfeld gesperrt.